Warum umkreist mein deutscher Schäferhund mich?

Table of Contents

Deutsche Schäferhunde sind bekannt für ihre Treue und Hingabe zu ihren Besitzern. Eines der faszinierendsten Verhaltensweisen, die viele Hundebesitzer bemerken, ist das Kreisen des Schäferhundes um sie herum. Dieses Verhalten kann sowohl liebenswert als auch verwirrend sein. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit der Frage befassen: „Warum umkreist mein deutscher Schäferhund mich?“ und die möglichen Gründe hinter diesem Verhalten beleuchten.

 

Warum umkreisen Hunde überhaupt?

Hunde umkreisen oft, bevor sie sich hinlegen oder sich hinsetzen, und es gibt mehrere mögliche Gründe für dieses Verhalten:

  1. Instinkt und Verteidigung: In der Wildnis oder in der freien Natur haben Hunde ihre Vorfahreninstinkte bewahrt, um sich zu schützen. Bevor sie sich hinlegen, drehen sie sich möglicherweise im Kreis, um sicherzustellen, dass sich keine potenziellen Gefahren, wie Raubtiere oder unebenes Gelände, in ihrer unmittelbaren Nähe befinden.
  2. Nestbau und Komfort: Indem sie sich im Kreis drehen, schaffen Hunde manchmal eine flache Mulde oder ein Nest in ihrer Umgebung, um sich bequem niederzulegen. Dieses Verhalten ähnelt dem der wilden Vorfahren, die sich Nester in Gras oder Laub gemacht haben, um sich vor den Elementen zu schützen.
  3. Ausrichtung: Hunde orientieren sich oft nach dem Magnetfeld der Erde, wenn sie sich hinlegen oder schlafen. Studien haben gezeigt, dass Hunde eine Präferenz haben, in Nord-Süd-Richtung ausgerichtet zu sein, wenn sie sich hinlegen, und das Umkreisen könnte dazu dienen, eine geeignete Position zu finden.
  4. Ritual und Gewohnheit: Hunde sind Tiere der Routine, und das Umkreisen vor dem Hinlegen kann eine erlernte Verhaltensweise sein. Wenn ein Hund feststellt, dass dieses Verhalten in der Vergangenheit bequem war oder mit Belohnungen verbunden wurde, wird er es wahrscheinlich wiederholen.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Hunde dieses Verhalten zeigen, und es kann auch von individuellen Faktoren abhängen, wie der spezifischen Rasse, dem Alter, der Umgebung und den Erfahrungen des Hundes. Wenn Sie sich jedoch Sorgen machen oder andere ungewöhnliche Verhaltensweisen bei Ihrem Hund beobachten, ist es ratsam, einen Tierarzt oder einen Hundetrainer zu konsultieren, um sicherzustellen, dass keine gesundheitlichen Probleme vorliegen.

 

Gehört das Kreisen zum Rangordnungsverhalten?

Eine mögliche Erklärung dafür, warum Ihr deutscher Schäferhund Sie umkreist, könnte in seinem angeborenen Rangordnungsverhalten liegen. In einem Wolfsrudel zeigt der Alpha-Wolf oft Dominanz, indem er um andere Mitglieder kreist. Ihr Schäferhund könnte Sie als sein Rudelmitglied ansehen und durch das Kreisen zeigen, dass er sich selbst als dominant betrachtet.

 

Suche nach Aufmerksamkeit und Bestätigung

Hunde sind soziale Tiere und sehnen sich nach menschlicher Interaktion. Indem Ihr deutscher Schäferhund Sie umkreist, versucht er möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Wenn Sie ihm während oder nach diesem Verhalten Aufmerksamkeit schenken, fühlt er sich bestätigt und wird dies wahrscheinlich in Zukunft wiederholen.

 

Markierungsverhalten und Territorialität

Das Kreisen kann auch mit dem Markierungsverhalten von Hunden in Verbindung stehen. Hunde haben Duftdrüsen in ihren Pfoten, und wenn sie um Sie herumkreisen, könnten sie ihre „Marke“ setzen, um ihr Territorium zu kennzeichnen. Dies ist eine Möglichkeit, ihren Besitzanspruch zu manifestieren und anderen Hunden mitzuteilen, dass Sie zu ihrem Rudel gehören.

 

Der Drang nach Nähe und Schutz

Deutsche Schäferhunde sind für ihre Schutzinstinkte bekannt, und das Kreisen könnte auch darauf hindeuten, dass Ihr Hund Sie beschützen möchte. Das enge Umschreiten könnte eine Art sein, Sie im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass Sie in seiner Nähe sind, damit er im Falle einer Bedrohung eingreifen kann.

 

Spielen und Ausdruck von Freude

Nicht immer hat das Kreisen einen tiefen Hintergrund. Manchmal könnte es einfach bedeuten, dass Ihr Schäferhund glücklich ist und spielen möchte. Hunde drücken ihre Freude oft durch Bewegung aus, und das Kreisen kann eine Art verspielter Tanz sein, um Sie zum Mitmachen einzuladen.

 

Wie kann ich das Kreisverhalten meines Hundes kontrollieren?

  • Geben Sie Ihrem Hund ausreichend Bewegung und mentale Stimulation, um unerwünschtes Verhalten, einschließlich übermäßigem Kreisen, zu reduzieren.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Hund nicht gestresst ist, da dies zu ungewöhnlichem Verhalten führen kann.
  • Belohnen Sie ruhiges und angemessenes Verhalten, um positives Verhalten zu verstärken.
  • Trainieren Sie Ihren Hund auf Gehorsam, damit Sie seine Handlungen lenken können.
  • Suchen Sie bei Bedenken immer den Rat eines professionellen Hundetrainers oder Tierarztes.

 

Fazit

Das Kreisen von deutschen Schäferhunden um ihre Besitzer kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, darunter Rangordnungsverhalten, der Wunsch nach Aufmerksamkeit und Schutzinstinkte. Es ist wichtig zu verstehen, dass Hunde individuelle Wesen sind, und das Verhalten kann von Hund zu Hund variieren. Wenn Ihr deutscher Schäferhund Sie also umkreist, ist es ratsam, sein gesamtes Verhalten zu beobachten und sicherzustellen, dass er glücklich und gesund ist. Indem Sie die Gründe hinter seinem Verhalten verstehen, können Sie eine tiefere Bindung zu Ihrem vierbeinigen Freund aufbauen und seine Bedürfnisse besser erfüllen.

Anthony Lopez

Anthony Lopez

German Shepherds Are Awesome!

Recent Posts